Saas-Fee

Bis ins 14. Jahrhundert gab es im Saastal nur eine Gemeinde: Saas. Von den vier daraus entstandenen Dörfern ist Saas-Fee, auch "Perle der Alpen" genannt, das bekannteste. 13 Viertausender umgeben das Gletscherdorf auf 1800 Meter über Meer.

Lernen Sie Saas-Fee kennen ...

in Worten ...

Saas-Fee ist ein Wintersportort in den Schweizer Alpen, unweit der italienischen Grenze, der für seine Nähe zu "Viertausendern" bekannt ist, jenen Bergen also, die über 4.000 m hoch sind. Von Saas-Fee hat man Zugang zu mehr als 100 km Pisten zum Skifahren und Snowboarden. Rodelbahnen sind ebenfalls vorhanden. Der Eispavillon Mittelallalin ist eine in den Feegletscher gemeißelte Eisgrotte. Im Sommer besuchen Wanderer und Kletterer die Region.

Weiter zum Forum

in Bildern ...

Nebst professionellen Bildern (zum Downloaden) veröffentlichen wir in unser Bildergalerie auch Bilder, Fotos, Filme von Gästen und Urlaubern - dann wenn es die Schönheit der Natur, mit aktuellen Bildern wieder gibt ...

Weiter zur Fotogalerie

Aktuell ...

Gemeldete Aktualitäten und Veranstaltungen werden in unserem Eventkalender vorgestellt ...

Eventkalender